Linzer Sterne landen jedes Jahr in meiner Plätzchendose. Sie müssen ein bis zwei Wochen 'reifen', bevor sie ihr volles Aroma erreicht haben. Dann nämlich erst ergänzen sich der buttrige Teig mit Gewürzen und das Johannisbeergelee perfekt.
Leuchtend orange Kürbis Chocolate Chip Cookies! In Kombination mit dem wärmendem Pumpkin Spice sind diese Kekse absolutes Soulfood für verregnete Herbsttage.

Ein schnelles Dessert für den Herbst! Apfel und Zimt sind zusammen einfach unschlagbar. Richtiges Wohlfühlessen für das Wochenende. Anstatt mit Apfel- schmeckt es auch mit Pflaumenkompott sehr gut.
Was ist das Schöne an Jahreszeiten? Dass jedes Mal die Freude auf Frühling, Sommer, Herbst oder Winter von neuem beginnt. So freue ich mich Ende des Sommers riesig, wenn ich Kürbisse, Zwetschgen und Mais auf dem Markt entdecke. Dann heißt es nämlich: Der gemütliche Herbst steht in den Startlöchern! Und dazu gehört Zwetschgenkuchen mit Streuseln und einem Hauch von Zimt. Wohlfühlküche für das Wochenende!

Upside-Down-Kuchen vereinen die unschlagbare Kombi aus karamellisierten Früchten und saftigem Rührteig. Mit einer Kugel Eis on Top sind sie auch ein leckerer Nachtisch.
Dieses leckere Dessert englischen Ursprung ist supereinfach und echt flexibel. Man kann anstatt Mascarpone Quark nehmen oder nur geschlagene Sahne in die Gläschen füllen. Auch bei den Früchten kommt rein, was gefällt!

Dieses Rezept ist schon ein paar Jahre alt und schlummerte in meinem Rezeptarchiv vor sich hin. Ganz schön schade, denn diese Muffins sind richtige Schätze! Supersaftige Blaubeer-Muffins mit weißer Schokolade und schnellem Topping sind das absolute Highlight für den nächsten Kaffeeklatsch!
Ein schneller, leichter Kuchen für den Frühsommer, sind diese Erdbeer-Schnitten. Ein leckerer Snack für 'auf die Hand' oder das Picknick im Freien.

It's this time of the year again! Die süßen roten Früchtchen tauchen wieder überall auf – Erdbeeren gehören zur beliebtesten Beerensorte überhaupt. Mein erstes Erdberrezept dieses Jahr ist dieser leicht zitronige Mandelbiskuit mit einer beerdigen Mascarponecreme und einem frischen Erdbeersalat. Enjoy!
Es gibt nichts Besseres als der Geruch von einem frisch gebackenen Hefezopf in der Luft. Am liebsten serviere ich ihn noch leicht warm mit etwas Quark und Himbeeren-Rhabarbermarmelade. Ist er nicht mehr ganz so frisch, wandert er kurz in den Toaster.

Mehr anzeigen